Therapieablauf

bei der Behandlung von Schmerzen

Besuchen Sie zum ersten Mal einen Heilpraktiker? Dann informieren Sie sich hier über den Verlauf einer Schmerztherapie in meiner Praxis:

1.Patientengespräch

In einem ausführlichen Erstgespräch analysieren wir gemeinsam Ihre Beschwerden (beispielsweise seit wann diese bestehen, mögliche Auslöser für Ihre Beschwerden, Vorerkrankungen, bisherige Therapien, Ihre momentane Lebenssituation und Lebensgewohnheiten etc.).

2. Augendiagnose

Mit Hilfe eines Irismikroskops verschaffe ich mir einen ersten Eindruck Ihrer Konstitution und Erkrankungstendenz. Bei Bedarf fotografiere ich dabei auch Ihre Augen für eine spätere Auswertung.

3. Körperliche Untersuchung

Durch verschiedene Untersuchungen erhalte ich ein Bild Ihrer Beschwerden, wie zum Beispiel Bewegungseinschränkungen und Druckempfindlichkeit. Damit kann ich das schmerzende Gebiet genauer definieren und die entsprechende Behandlung festlegen.

4. Therapie

Je nach Beschwerdebild erfolgt eine auf Sie abgestimmte, individuelle Therapie – bestehend aus der Konstitutions-, Entsäuerungs- sowie vor allem aus einer Kombination verschiedener manueller Therapien.

Da der erste Termin wegen des längeren Gesprächs und der Untersuchung etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt, benötigen wir hier ca. 1,5 Stunden. Die weiteren Folgebehandlungen dauern ca. 1 Stunde.

Insegesamt sollten Sie für eine effektive Schmerztherapie ca. 3-5 Behandlungen einplanen.